Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft


<< Nachhaltigkeit ist eine Entwicklung, „die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen. >>

(«Brundtland Report: Our Common Future», Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, 1987)

Bildquelle: agrimage 2017
Bildquelle: agrimage 2017

Die Bevölkerung der Schweiz hat sich zwischen 1932 und 2015 verdoppelt. Sie ist in gut 80 Jahren von 4,1 Millionen Personen auf 8,3 Millionen angestiegen. Und auch die Weltbevölkerung wächst stetig: bis ins Jahr 2050 um geschätzte weitere zwei Milliarden auf über neun Milliarden Menschen.

 

Die wachsende Weltbevölkerung nachhaltig zu ernähren ist vor dem Hintergrund schwindender Ressourcen und eines sich ändernden Klimas die wohl grösste Herausforderung unserer Zeit.


Was das Unterrichtsmaterial behandelt:

Lernziele 3. Zyklus (Auswahl)

  • Die SuS sollen sich auf assoziative Art und Weise mit dem Thema auseinandersetzen und hierbei Zusammenhänge zwischen (ihrer) Ernährung und Landwirtschaft erkennen und herstellen.
  • Die SuS sollen inhaltlich in das Thema Landwirtschaft eingeführt werden mit dem Fokus auf die wesentlichen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft auf globaler und regionaler Ebene.
  • Die SuS sollen einen Einblick in verschiedene Lösungsansätze im Hinblick auf die verschiedenen angesprochenen Aspekte (wie sparsame Ressourcennutzung, Nahrung für alle Menschen) erhalten.

Lernziele Sek ll (Auswahl)

  • Die SuS sollen sich auf assoziative Art und Weise mit dem Thema auseinandersetzen und hierbei Zusammenhänge zwischen (ihrer) Ernährung und Landwirtschaft erkennen und herstellen.
  • Die SuS sollen inhaltlich in das Thema Landwirtschaft eingeführt werden mit dem Fokus auf die wesentlichen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft auf globaler und regionaler Ebene.
  • Die SuS sollen einen Einblick in verschiedene Lösungsansätze wie Technologien, Betriebsmittel und Massnahmen für eine zukunftsfähige nachhaltige Landwirtschaft erhalten. Hierbei sollen sie sich auch im Klaren werden über verschiedene kontroverse öffentliche Diskussionen.
NEWSLETTER
NEWSLETTER